Verschleierung und Irreführung

Inserate werden als Reportagen getarnt, Mythen als recherchierte Tatsachen hingestellt – so bewirbt die Sexindustrie mit Hilfe von Medien ihre Prostitutionslokale. Der Österreichische Presserat hat nun diesbezüglich eine interessante Entscheidung getroffen.

Deutschland: Frauen greifen zur Selbsthilfe

  Sie wollen nicht länger wegsehen, wie hunderttausende Armutsprostituierte aus Osteuropa oder Dritt-Welt-Ländern in der Prostitution allein gelassen werden, nur weil der …

Auf welches Niveau sind wir gesunken?

Die wenigsten Menschen wissen von den menschenunwürdigen Bedingungen, denen Frauen in der Prostitution ausgesetzt sind. Bei einer Veranstaltung der oberösterreichischen Initiative „Aktiv gegen …